Qualität in der Pflege

Qualität gibt's auch bei uns nicht per Knopfdruck, sondern sie ist gerade in der Pflege Ergebnis eines echten Teamwork. Deshalb arbeitet das zentrale Qualitätsmanagement sehr eng mit den Mitarbeitern/-innen in der Pflege zusammen. Gemeinsam wollen wir ein hohes Niveau in der Dienstleistungsqualität sicherstellen und Arbeitsabläufe kontinuierlich verbessern. Dabei ist manchmal auch weniger mehr. Zum Beispiel setzen wir auf eine vollständige elektronische Pflegedokumentation, dass heißt weniger Verwaltung und mehr Zeit für die Pflege.

Durch Qualität und Innovation schaffen wir eine sichere Zukunft für die Bewohner und unser Unternehmen. Unsere eigenen hohen Qualitätsstandards entwickeln sich dabei stetig weiter und orientieren sich an den neuesten pflegewissenschaftlichen Erkenntnissen und an den Anforderungen, die unter anderem von den Pflegekassen und der Heimaufsicht vorgegeben werden. 

Medizinproduktesicherheit

Zur Sicherstellung der Patienten- und Bewohnersicherheit haben wir gemäß § 6 der Medizinprodukte-Betreiberverordnung (MPBetreibV) einen Beauftragten für Medizinproduktesicherheit benannt. Er ist zentraler und erster Ansprechpartner und nimmt folgende Aufgaben wahr:

  • Kontaktperson für Behörden, Hersteller und Vertreiber im Zusammenhang mit Meldungen über Risiken von Medizinprodukten sowie bei der Umsetzung korrektiver Maßnahmen
  • Koordinierung interner Prozesse zur Erfüllung der Melde- und Mitwirkungspflichten der Anwender und Betreiber
  • Koordinierung der Umsetzung korrektiver Maßnahmen und der Rückrufmaßnahmen durch den Verantwortlichen nach § 5 des Medizinproduktegesetzes

 Sie erreichen den Beauftragten für Medizinproduktesicherheit über folgende E-Mail-Adresse:

medizinproduktesicherheit@alexa-seniorendienste.de